Zahnarztpraxis 5 hausenstraße

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Prophylaxe

In früheren Generationen galten Karies und Parodontose (heute: Parodontitis) als unvermeidbare Erkrankungen, die früher oder später zu Zahnverlust führten. Heute weiß man, daß Zahnverlust durch Parodontitis oder Karies keinesfalls ein notwendiges Übel ist, sondern gezielt vermieden werden kann. Die Ursachen für die Entstehung von Karies und Zahnfleischerkrankungen konnten eindeutig identifiziert werden. Eine Hauptrolle hierbei spielen die Bakterien, mit denen man vor allem in jungen Lebensjahren infiziert wurde und die im Zahnbelag zu finden sind. Zusätzliche Risikofaktoren, wie z.B. eine Zuckererkrankung, Rauchen, verringerter Speichelfluss u. a., beeinflussen die Ausprägung der Erkrankung. Was beispielsweise erst mit einer harmlosen Zahnfleischentzündung anfängt, breitet sich entlang der Zahn- und Wurzeloberfläche aus, der Kieferknochen erkrankt ebenfalls und bildet sich zurück. Am Ende diese schleichenden Prozesses steht oft der Verlust eines ansonsten gesunden Zahnes.
M hartebeluk
Der Patient leistet seinen Beitrag durch die richtige häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung. Auch bei guter Mundhygiene werden jedoch nicht alle Beläge entfernt. Diese Beläge, auch Plaque genannt, sind die Hauptursache für Karies und Parodontitis. Zusätzlich sind in schwer zugänglichen Nischen Ablagerungen (Tee-, Kaffee- und Raucherbeläge) trotz größter Anstrengung nicht vollständig zu entfernen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, daß die regelmäßige Prophylaxesitzung in der Zahnarztpraxis eine der effektivsten Methoden zum Schutz vor den Volkskrankheiten Karies und Parodontitis ist. Patienten, die alle zwei bis drei Monate an einer regelmäßigen Prophylaxesitzung teilgenommen haben, zeigten auch nach sechs Jahren keine neuen Anzeichen von Karies oder Parodontitis.
Professionelle Zahnreinigung
Bild: Professionelle Zahnreinigung