Zahnarztpraxis 5 hausenstraße

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Zahnersatz

Zahnersatz in Form von Kronen wird erforderlich, wenn sehr große Zahnanteile verloren gegangen sind und der verbliebene Restzahn stark geschwächt ist. Kronen umfassen den Zahn circulär, sie sind zumeist aus Gold, Keramik oder aus einer Kombination beider Materialien hergestellt.

M_Keramikkrone

Fehlen aber ein oder mehrere Zähne ist die Anfertigung einer Brücke notwendig. Diese wird ebenso wie Kronen fest eingesetzt und ist nicht herausnehmbar. Die Brücke stützt sich auf verbleibenen Zähnen ab und überträgt auf diese die Kaukräfte der ersetzten Zähne.

M_Bruecke_1 M Bruecke 2

M_Bruecke_3

Sind zuwenig stabile Zähne verblieben, erfolgt die Rekonstruktion durch einen zum Teil herausnehmbaren Zahnersatz, der sich z.B. mit Hilfe von Teleskopkronen an den Pfeilerzähnen verankern läßt.

M_Teleskop_2

Sollten alle Zähne eines Kiefers fehlen, ist die Totalprothese aus einem leichten Kunststoffmaterial das Mittel der Wahl. Hier lassen sich durch individuelle Veränderungen während der Herstellung oder auch nachträglich noch die Qualität des Prothesenhaltes verbessern und so etwaige Einschränkungen minimieren. Die modernen Verfahren der Implantologie bieten zusätzlich noch weitere Möglichkeiten um im Einzelfall den Prothesenhalt zu erhöhen.

M_28er